Menu
Menü
X

Musikgottesdienste und "Einfach singen"

Die Musikgottesdienste an St. Katharinen haben eine schöne Tradition. Jedes Jahr suchen Pfarrerin Manuela Rimbach-Sator und Kantor Ralf Bibiella ein neues Thema, das den über das Jahr verteilten Musikgottesdiensten zugrunde liegt. In diesem Jahr sind es Lieder aus dem Evangelischen Gesangbuch, deren Musik oder Text von Frauen stammt.

In den Musikgottesdiensten, die von Februar bis zum ersten Weihnachtsfeiertag locker über das ganze Jahr verteilt sind, werden die Lieder gesungen und ihre Texte und Melodien bilden die Grundlage für Predigt und liturgische Texte. Man erfährt Interessantes zur Entstehung der Lieder, ihren Dichterinnen und Komponistinnen, sowie zu den Zusammenhängen zwischen Wort und Melodie. In einigen der Gottesdienste wirken auch die musikalischen Gruppen mit. Der erste Musikgottesdienst findet am Sonntag, 9. Februar, 10 Uhr statt und hat das Lied „Herr Christ, der einig Gotts Sohn“ (EG 67) mit dem Text von Elisabeth Cruciger aus dem Jahr 1524 zum Thema.

Außerdem bietet sich an einigen Sonntagen im Jahr wieder die Gelegenheit zum „Einfach Singen“. Kantor Ralf Bibiella lädt Menschen in die Katharinenkirche ein, die Spaß haben am gemeinsamen Singen und Lust, auch mal etwas anderes auszuprobieren. Dabei werden die Lieder angestimmt, die im anschließenden Gottesdienst gesungen werden. Aber es kann durchaus mal ein Kanon oder ein einfacher mehrstimmiger Chorsatz sein, der da ausprobiert wird. Die evangelische Kirchengemeinde Oppenheim lädt ein zum „Einfach Singen“ an den Sonntagen, 12. Januar, 5. April (Palmsonntag), 12. Juli und 25. Oktober. Treffpunkt ist jeweils um 9.45 Uhr in den Bänken unter der Orgelempore.

top